Nach drei erfolgreichen Auflagen startet die "Fair Trade Academy" im Winter 2017 in die vierte Runde. Es handelt sich dabei um ein Gemeinschaftsprojekt der oew mit KVW Bildung und dem Netzwerk der Weltläden Südtirols. Interessierte Südtiroler*innen sollen bei den Seminaren umfang- und abwechslungsreiche Informationen zum Fairen Handel erhalten und das Bewusstsein für das eigene Konsumverhalten schärfen.

Die „Fair Trade Academy“ umfasst heuer fünf Module zu verschiedenen Aspekten des Fairen Handels.
Alle Seminare finden in deutscher und italienischer Sprache statt.
Make chocolate Fair! Jede dritte Kakaobohne stammt von der Elfenbeinküste und jedes dritte Kind arbeitet dort auf den Plantagen mit. Seit Jahren ist der Kakaopreis so niedrig wie noch nie. Ein Bauer verdient durchschnittlich Euro 0,50 pro Tag und muss somit auf billigste Arbeitskräfte zurückgreifen. Kindersklaverei ist somit immer noch sehr aktuell. Caroline Sommeregger, Referentin für Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit bei "Südwind", führt in die neuesten Daten und Fakten der Schokoladenbranche ein und zeigt Lösungsansätze auf. Zielgruppe: Personen, die bereits mit der Thematik vertraut sind Zeit Bezirk Brixen: Fr. 03.02.2017, 9.00 Uhr - 13.00 Uhr Ort: Brixen, Haus der Solidarität, Brixen/Milland Referentinnen: Caroline Sommeregger, Referentin für Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit bei Südwind Tirol, Innsbruck, Fabiola Moruzzi, Sprachmediatorin Gebühr: Euro 10,00 Code: 17F70D03
Wie fair ist der Faire Handel? Im Dschungel der Labels verlieren wir uns häufig. Welche Produkte sind denn wirklich fair gehandelt? Rudi Dalvai, Präsident der weltweiten Dachorganisation des Fairen Handels, erklärt uns die verschiedenen Kriterien und Zertifizierungssysteme des Fairen Handels und verschafft somit einen Überblick im Dickicht der Produkte. Zielgruppe: Interessierte, VerkaufsmitarbeiterInnen der Weltläden Zeit Bezirk Bozen: Fr. 10.03.2017, 9.00 Uhr - 13.00 Uhr Ort: Bozen, Oberrauch Saal (LegacoopBund) Referent: Rudolf Dalvai, Präsident WFTO - World Fair Trade Organisation, Bozen Gebühr: Euro 10,00 Code: 17F70D01
SPEZIE(LL) - Gewürze FairKochen auf hohem Niveau Armin Mairhofer, langjähriger Gourmetkoch, wird gemeinsam mit den TeilnehmerInnen ein vegetarisches 5-Gänge-Menü auf Basis der verschiedenen Gewürze und Getreide- arten des Fairen und lokalen Handels zubereiten. In der Mittagspause wird dieses gemeinsam gegessen. Am Nachmittag führt Valeria Calamaro von CTM-Altromercato die TeilnehmerInnen in die Welt der Gewürze und Getreidearten ein. Zielgruppe: Interessierte, VerkaufsmitarbeiterInnen der Weltläden Zeit Bezirk Meran: Sa. 06.05.2017, 9.00 Uhr - 17.00 Uhr Ort: Meran, Fachoberschule für Tourismus und Biotechnlogie Marie Curie ReferentInnen: Armin Mairhofer, lange Jahre Hauben- und Michelin-Stern-Koch in der Grödner "Anna Stuben", veranstaltet erfolgreiche Kochshows und Kochkurse, St. Ulrich in Gröden, Brigitte Gritsch, Koordinatorin Südtiroler Weltläden, Sprachmediatorin, Plaus, Valeria Calamaro, Marketing Manager - Unità Filiere Altromercato - resp. formati info e promo prodotti, Verona Gebühr: Euro 35,00 Code: 17F70D02